27. November 2022

Berichte

Teilnahme am Landeslehrgang in Donauwörth

Im Oktober nahmen wir am Landeslehrgang in Donauwörth teil. Walter Knör (7. Dan) und Andy Hötzinger (6. Dan)
referierten zu den Themen Würgen – Festlegen – Aufheben.

Erfolgreiches Ferienprogramm 2022

Lukas Puntigam ist neuer Übungsleiter für Ju-Jutsu

Am Samstag, 25.06.2022 war es soweit – die Trainer-C Abschlussprüfung fand in Herzogenaurach statt. 19 Teilnehmer stellten sich der praktischen Prüfung, welche aus Vorkenntnissen und einer praktischen Prüfungseinheit bestand. Für die SpVgg Deiningen hatte Lukas Puntigam die Ausbildung durchlaufen.

Die abzuleistende Wissensaufnahme gestaltete sich ebenfalls sehr abwechslungsreich. So gab es insgesamt vier Veranstaltungen an drei unterschiedlichen Orten. Gestartet wurde mit einem Online-Block zum selbstständigen Erarbeiten im Februar am eigenen Computer. Hier wurden vor allem die leicht zu lernenden Themen wie Geschichte und Struktur in einem interaktiven Kurs den Teilnehmern nähergebracht. In den Präsenzphasen erfolgte neben Theorie der Feinschliff in den praktischen Themen des Ju-Jutsu. Diese reichten von den Basics wie Aufwärmen und Fallschule zu Hebeln, Würfen und weiteren Fächern.

Der Abteilungsleiter der Ju-Jutsu-Abteilung der SpVgg Deiningen, Frank Oefele, gratuliert im Namen der ganzen Abteilung seinem neuen Übungsleiter Lukas Puntigam zur bestandenen Prüfung.

Endlich Prüfung bei den Kindern und Jugendlichen

Nach coronabedingten Einschränkungen durften auch die Kinder der Ju-Jutsu-Abteilung der SpVgg Deiningen endlich ihre Prüfungen zu ihren neuen Gürteln ablegen. Nachdem die letzten zwei Jahre geprägt waren durch Einschränkungen und Trainingsverbote, konnten nun auch die Jüngsten ihr Können unter Beweis stellen.  Nachdem sich die Kinder intensiv auf die Prüfung vorbereitet hatten, stand endlich der große Tag an.  Unter den Augen der Eltern und des Prüfers Frank Oefele legten 17 Kinder aus Deiningen und zwei Kinder aus Donauwörth ihre Prüfung zur nächsten Stufe ab.
Jeweils zwei Prüflinge erreichten den gelben-orangen und gelben Gürtel. Die Stufe weiß-gelb wurde an sieben Prüflinge vergeben. Ihre erste Prüfung für den gelben Drachen legten sechs Kinder ab. Von der Airbus SG Donauwörth konnten zwei Prüflinge den gelb-orangen Gürtel entgegennehmen.

Monate der Vorbereitung haben sich gelohnt

Gemeinsame Prüfung im Ju-Jutsu 

Kurz vor den Osterferien fand in Deiningen eine gemeinsame Prüfung der Deininger und Donauwörther Ju-Jutsukas statt. Nach monatelanger Vorbereitung unter Corona-Einschränkungen konnten sich endlich acht Prüflinge aus Deiningen und Donauwörth zur Prüfung stellen. Da sich darunter sechs Anwärter auf den braunen Gürtel befanden, wurde es ein langer Prüfungsabend. Vier Stunden lang wurden die bis zu 18 Prüfungsfächer bewertet, die von Fallschule bis zur Waffenabwehr das ganze Spektrum des Ju-Jutsu beinhalteten. Da ständig die Partner gewechselt wurden, wurde es zu einer schweißtreibenden Angelegenheit für die Prüflinge.
Mit dem gezeigten Ergebnis waren die Prüfer Peter Martin und Frank Oefele mehr als zufrieden. Von der Airbus SG Donauwörth konnten Paul Pittschaft den gelben, Udo Rottmann den grünen und Mario Hamers den braunen Gürtel entgegennehmen. Die Prüflinge der SpVgg Deiningen, Saskia Oefele, Lukas Puntigam, Michael Markl, Christian Pompa und Dieter Gerstel wurden mit dem braunen Gürtel belohnt.